Springer Spektrum

  • Wer hat ihn nicht, den Traum vom mühelosen, zufriedenen und erfolgreichen Leben? Aber immer aufs Neue wird ganz ernüchternd deutlich: Träumen alleine hilft nicht! Denn um einen anerkannten Platz im jeweiligen Lebensumfeld zu erhalten, ist Wollen und Knnen, kurz zielgerichtetes Handeln erforderlich. Dreh- und Angelpunkt ist dabei die Resilienz, d.h. Ich-Stärke bzw. die Widerstandsfähigkeit gegenüber den Widrigkeiten des Lebens. Denn diese entscheiden darüber, ob wir unsere eigenen Talente nutzen oder nicht. Auch  reagieren widerstandfähige Menschen gelassener auf Alltagsstrungen und geraten nicht ständig in Ärger oder Konflikte, frei nach der Devise: Was strt's den Mond, wenn ihn ein Hund anbellt'! Zielsetzung dieses Lebenspraxis-Buches ist es,  die verschiedenen Facetten und Faktoren der Resilienz zu beleuchten. In anschaulich lockerem, allgemeinverständlichem Stil bringt der Bestsellerautor die Inhalte informativ und praxisnah auf den Punkt. Herausgestellte Kernsätze sollen ein Querlesen' ermglichen und neugierig machen. Ein Quellennachweis von Zitaten plus Literaturliste und Stichwortverzeichnis bietet für Fachkräfte und andere recherchierende Interessiertewertvolle Zusatzinfos.?? ??Obwohl das Buch nicht als Ratgeber gedacht ist, steht doch klar die Entdeckung der eigenen - vielleicht schlummernden - Fähigkeiten im Zentrum, um so für den Leser zur Ermutigung für das Leben in Beruf, Partnerschaft, Familie, Freundschaft und Freizeit beizutragen. Der Leser bekommt eine Anleitung, wie man den eigenen "Resilienz-Faktor Ich" weiter entwickeln und voll zur Geltung bringen kann. Dazu gibt es viele komprimierte Informationen, Selbsteinschätzungsaufgaben, Praxis-Übungen und Umsetzungsbeispiele, die in einer sehr lebensnahen und leichten Sprache die notwendigen Informationen und Starthilfe geben.  So verbirgt sich in dem Werk ein grosses Potential, dem Leser neben der Information zum Thema Resilienz zu mehr Zufriedenheit und Lebensqualität zu verhelfen. ?

empty