• Das Labor ist Ausgangspunkt für die medizinische, pharmazeutische, chemische und biowissenschaftliche Forschung. Fachwissenschaftliches Englisch ist heute im Labor Voraussetzung für effiziente Kommunikation und erfolgreiches Arbeiten. Die entsprechenden Bezeichnungen von Laborausstattung, Geräten, Methoden und Technologie sollten genauso beherrscht werden wie die von Chemikalien und der sicherheitsrelevanten Terminologie. Das Wrterbuch enthält einen Grundwortschatz mit 12.000 Begriffen in jeder Sprachrichtung (Deutsch Englisch), der dem Benutzer das Leben, Überleben und Arbeiten im Labor erleichtert. Nützlich ist das Wrterbuch für das Verständnis von Handbüchern, Katalogen, Gebrauchs- und Bedienungsanweisungen die bei Laborgeräten mitgeliefert werden, ebenso wie für das Lesen und Verfassen von Publikationen. ---- 
    Laboratories are the source of all medical, pharmaceutical, chemical, and bioscientific research. Scientific English in the laboratory is a prerequisite for efficient communication and successful work. The corresponding terminology for lab facilities, equipment, tools, methods and technology is of equal importance as that of chemicals and safety-relevant issues. The Laboratory Dictionary contains some 12,000 terms in both languages (German English) that are essential for living, surviving, and working in the lab. The Laboratory Dictionary will prove itself useful in working with manuals, catalogs, and operation instructions delivered with laboratory equipment as much as for reading and writing of scientific publications. 

  • Polymere sind eine beeindruckend vielseitige Gruppe von makromolekularen Verbindungen und sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Es gibt wenige naturwissenschaftliche Bereiche, in denen so große Fortschritte gemacht worden sind wie in der Polymerforschung; zukünftige Mglichkeiten beflügeln eine rasant wachsende Industrie. Da überall auf der Welt intensiv an Polymeren geforscht und gearbeitet wird, ist es notwendig, in der internationalen Kommunikation keine sprachlichen Missverständnisse aufkommen zu lassen; dazu will das »Wrterbuch Polymerwissenschaften« einen Beitrag leisten, indem es den wichtigsten Wortschatz 12 500 Begriffe in jeder Sprachrichtung: Englisch und Deutsch in klarer übersichtlicher Weise gegenüber stellt. Eine ausführliche Akronym-Liste der wichtigsten Polymere ergänzt dieses handliche und nützliche Referenzwerk. Ein unentbehrliches Handwerkszeug für Chemiker, Physiker und Ingenieure in Forschung, Industrie und Lehre. Polymers are an impressively diverse and versatile group of macromolecular compounds contributing significantly to progress and well-being in modern society. In this "era of polymers" the present enormous pace of new developments coupled with an unimaginable potential in polymer science is creating an exciting stimulation of a rapidly growing industry. International communication in the field of polymers requires an efficient use of the according terminology. This means the need of consulting according sources especially dictionaries. This »Polymer Science Dictionary« with some 12,500 terms in both languages, German and English, is an attempt to serving the growing community of chemists, physicists, and engineers in research, academia, and industry involved with polymers. A detailed list of acronyms of the most important polymers adds to this overall handy and useful ready-reference. An indispensable tool for anyone working in the field of polymers.

  • Das Wrterbuch der Biologie ... kompetent, zuverlässig, bewährt! Das Standardwerk Wrterbuch der Biologie nun in 4. aktualisierter und erweiterter Auflage, mit ca. 60.000 Begriffen. Das führende deutsch-englische Fachwrterbuch in den Life Sciences die essenzielle Sprach- und Übersetzungshilfe.Thematische Wortfelder verschaffen einen klaren Überblick bei der Recherche und Übersetzung.Alle Fachbereiche der Biologie und angrenzender Wissenschaften sind berücksichtigt:Anatomie/MorphologieBioanalytikBiochemieBiogeographieBiomedizinBiostatistik/BiometrieBiotechnologieBodenkundeEntwicklungsbiologieEvolutionForstwirtschaftGenetikHistologieImmunologieKlimatologieLaborLandwirtschaft/GartenbauMeeresbiologie/LimnologieMikroskopieMolekularbiologieNatur & UmweltNeurowissenschaftenÖkologiePaläontologie/ErdgeschichteParasitologiePharmazeutische BiologiePhysiologieSystematik/PhylogenieVerhaltenslehreZellbiologie

  • Das Wrterbuch der Säugetiernamen enthält die wissenschaftlichen, deutschen und englischen Namen aller in der IUCN Red List von 2008 aufgeführten rezenten Säugetierarten sowie einige neuentdeckte oder einer taxonomischen Revision unterzogene Arten alphabetisch nach derzeit gültigen wissenschaftlichen Namen geordnet. Für die Mehrzahl der Arten sind in jeder Sprache mehrere gebräuchliche Trivialnamen aufgeführt.

empty